• 26. MAI 2019
    Impfung gegen Gürtelrose ist jetzt Kassenleistung

    Impfung gegen Gürtelrose ist jetzt Kassenleistung

    Zum 01. Mai ist der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses in Kraft getreten, mit dem die Impfung gegen das Varizella-Zoster-Virus von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird. Das Virus löst u.a. die Gürtelrose aus, rund 300.000 Menschen sind in Deutschland jedes Jahr betroffen. Der Ausschuss aus Vertretern von Ärzten, Krankenkassen und Krankenhäusern folgt damit der Empfehlung der

    Read more
    • 19. APRIL 2019
    Screening auf Darmkrebs wird ausgebaut

    Screening auf Darmkrebs wird ausgebaut

    Für gesetzlich versicherte Patientinnen und Patienten startet am heutigen Tag das organisierte Darmkrebs-Screening. Zum neu gefassten Vorsorgeprogramm gehört, dass Männer bereits ab einem Alter von 50 Jahren Anspruch auf eine Darmspiegelung haben, um Krebsvorstufen zu entdecken und zu entfernen. „Bei allem Aufwand: Die Spiegelung ist dem Test auf verstecktes Blut im Stuhl überlegen“, beschreibt Markus

    Read more
    • 10. APRIL 2019
    „Check-up 35“: Bis 30. September bleibt bisherige Frist bestehen

    „Check-up 35“: Bis 30. September bleibt bisherige Frist bestehen

    Der Gesetzgeber hatte auf Betreiben der Krankenkassen das Intervall zwischen den Gesundheitsuntersuchungen „Check-Up 35“ von zwei auf drei Jahre verlängert. Die Umsetzung war sehr kurzfristig angekündigt worden nur wenige Tagen lagen zwischen dem Beschluss und der Umsetzungsfrist. Das hat in vielen Praxen Ärger gemacht, weil bestehende Termine von Patientinnen und Patienten, die die Vorsorge zuletzt

    Read more
    • 4. APRIL 2019
    Vorsorge „Check-Up 35“ ab sofort neu geregelt

    Vorsorge „Check-Up 35“ ab sofort neu geregelt

    Der Gesetzgeber hatte es länger beabsichtigt. Nun ist die Anpassung der Gesundheits- oder Vorsorgeuntersuchung „Check-Up 35“ vom Gemeinsamen Bundesausschuss zum 01. April umgesetzt worden. Die Schwerpunkte der Untersuchung wurden stärker auf Prävention fokussiert. So ist die Überprüfung des Impfstatus‘ nun Pflichtinhalt – etwas, was in der Praxis am Park schon lange üblich ist. Die Patientinnen

    Read more
    • 17. MäRZ 2019
    Gesetzgeber stärkt Hausarzt-zentrierte Versorgung

    Gesetzgeber stärkt Hausarzt-zentrierte Versorgung

    Der Deutsche Bundestag hat das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) verabschiedet. Neben zahllosen anderen Regelungen wird das Gesetz auch die Hausarzt-zentrierte Versorgung stärken: Die koordinierende Rolle der Hausärztinnen und Hausärzte in der Behandlung wird herausgestellt. Zukünftig wird auf die vermittelnde und beratende Rolle bei der Behandlung durch Fachgebietsärzte und Krankenhäuser noch mehr Wert gelegt. Die Versicherten,

    Read more
    • 4. MäRZ 2019
    Martin Amendt absolviert Famulatur in der Praxis am Park

    Martin Amendt absolviert Famulatur in der Praxis am Park

    Für die Vorbereitung auf ihre ärztliche Tätigkeit müssen Studierende der Medizin 120 Tage während ihres Studiums in Praktika verbringen, bei Ärztinnen und Ärzten in sog. Famulaturen. Davon sind mind. 30 Tage in der hausärztlichen Praxis zu leisten. Martin Amendt studiert Medizin an der Universität zu Lübeck und hat im vergangenen Sommer seine 1. Ärztliche Prüfung

    Read more